Mann erzählt, wie Nachbar sein Leben änderte.

Der US-Amerikaner Cody Shugart musste ohne Vater aufwachsen. Glücklicherweise hatte er, neben seiner Mutter, ein weiteres Vorbild, das ihn in vielfacher Hinsicht positiv prägte: seinen ehemaligen Nachbarn, Mr. Chip.

Mittlerweile ist Cody erwachsen und hat selbst einen Sohn. Natürlich war es keine Frage, dass Mr. Chip auch ihn kennenlernen würde. Bei einem Besuch entstand das folgende süße Bild, auf dem Mr. Chip und Codys Sohn zu sehen sind. Cody kommentierte es folgendermaßen:

„Weil viele Leute dieses Foto mögen, möchte ich euch die Geschichte dahinter erzählen. Als ich noch ein Kind war, wohnte Milton West (der Mann auf dem Foto) gleich gegenüber. Ich kannte ihn immer als 'Mr. Chip'. Vor seinem Ruhestand hatte er bei einem großen Chemieunternehmen gearbeitet.

Er ist für mich da, seit ich zwei Jahre alt bin. Ohne Vater aufzuwachsen, war sehr schwer für mich. Aber glücklicherweise konnte ich immer auf großartige Männer wie Mr. Chip zählen. Er hat mich ständig daran erinnert, wie wichtig gute Bildung ist. Er hat mir beigebracht, wie ich einen Garten pflege. Er hat mich gelehrt, Menschen nicht nach ihrem Äußeren zu beurteilen. Er hat mir geholfen, meine Mutter besser zu verstehen und noch viele andere nützliche Dinge.

Sein Beitrag zu meinem Leben war enorm. Ohne ihn wäre ich nicht der gute Sohn, Mann und Vater geworden, der ich heute bin. Ich bin so unendlich dankbar, dass ich Mr. Chip in meinem Leben haben durfte.

Letztes Jahr haben meine Frau und ich einen Sohn bekommen, den wir Bob nannten. Als Mr. Chip und seine Frau Shirley ihn zum ersten Mal sahen, haben sie sich sofort in Bob verliebt. Sie passen manchmal auf ihn auf und wir besuchen die beiden, wann immer wir können. Als wir neulich Shirley und Mr. Chip besucht haben, wollte er 'Opa' genannt werden. Er sagt, dass Bob sein Enkel sei. Ich bin so dankbar, dass die beiden eine wichtige Rolle auch im Leben meines Sohnes spielen werden. Wenn er nur halb so viel von Mr. Chip lernt, wie ich es tat, dann wird er ein toller Sohn, Mann und Vater werden.

Jeden Tag lese ich etwas über Spannungen zwischen Schwarzen und Weißen und, dass es täglich schlechter wird. Ich möchte das nicht und hoffe, eine versöhnende Botschaft an viele Menschen senden zu können. Das ist nur eine Geschichte aus der kleinen Stadt Victoria in Texas. Ich bin mir sicher, dass es noch Millionen ähnlicher Geschichten in den Vereinigten Staaten gibt.“

Die rührende Geschichte von Cody zeigt, wie wichtig eine Vaterfigur für jedes Kind ist. Sie zeigt außerdem, dass es auf die inneren Werte von Menschen ankommt. Welch ein Glück, dass Codys Mutter damals gegenüber von Mr. Chip eingezogen ist!

Quelle:

faithtap, happiest

Kommentare

Auch interessant