Frau fotografiert Reaktionen von Fremden auf Übergewichtige.

2010 ließ sich die Fotografin Haley Morris-Cafiero auf einer Treppe in New York ablichten. Als sie sich das Bild später ansah, bemerkte sie einen Mann, der hinter ihr steht und sie abschätzend betrachtet – warum? Weil die junge Fotografin stark übergewichtig ist.
Dieses Erlebnis prägte Haley so sehr, dass sie das Projekt „Wait Watchers“ (zu Deutsch: „Wartet, Beobachter“) ins Leben rief. Für die Fotostrecke reiste sie in Großstädte wie Prag, New York, Los Angeles oder Barcelona und machte mit der Hilfe eines Assistenten oder mit einem Stativ Fotos von sich selbst auf öffentlichen Plätzen mit dem Ziel, die Reaktionen fremder Menschen auf ihren fülligen Körper festzuhalten.

Die folgenden Bilder zeigen, dass weder Gesetzeshüter noch Kinder davor zurückschrecken, Haley für ihren runden Körper zu verurteilen.

1.) Dieses Bild war der Auslöser für die Fotostrecke.

pin1

2.) Die junge Frau lacht sie schamlos aus.

pin1

3.) Fassungslose Blicke beim Warten auf eine grüne Ampel.

pin1

4.) Ein Blick von der Seite beim Kartenlesen.

pin1

5.) Er sollte lieber aufpassen, wo er hinfährt.

pin1

6.) Sie kann sich nicht einmal in Ruhe sonnen.

pin1

7.) Beim Vorbeigehen belächelt.

pin1

8.) Ein Spielplatz ist eigentlich ein Ort der Freude.

pin1

9.) Dieser Strandspaziergang bleibt nicht unbemerkt.

pin1

10.) So sieht Oberflächlichkeit aus.

pin1

11.) Immerhin kann Haley lachen.

pin1

12.) Sie tut niemandem etwas!

pin1

13.) Das würde ihr sicher gut stehen.

pin1

14.) Sie hat nur etwas fallen lassen.

pin1

15.) Sie kann seine Blicke beinahe auf ihrer Haut spüren.

pin1

16.) Dank seines Blickes schmeckt das Eis gleich viel besser.

pin1

17.) Wo geht es hier zum Strand?

pin1

18.) Sie macht doch nur ein Foto.

pin1

19.) Sie scheint völlig schockiert zu sein.

pin1

20.) Unfassbar! Nicht einmal Polizisten bringen ihr den nötigen Respekt entgegen!

pin1

Haley zeigt mit ihren Fotos eindrücklich, wie oberflächlich sie von fremden Menschen bewertet wird – und das, obwohl sie für ihren fülligen Körper gar nichts kann. Sie leidet nämlich an einer Schilddrüsenerkrankung, die ihr Übergewicht verursacht.

Haleys Projekt „Wait Watchers“ hat nach der Veröffentlichung eine so große Bekanntheit erlangt, dass sie die Fotostrecke sogar in einem Buch veröffentlichen konnte. Seitdem kann sich die Fotografin kaum noch vor Aufträgen retten – und dafür wird sie den Fremden mit den abschätzigen Blicken auf ewig dankbar sein.

Quelle:

boredpanda

Kommentare

Auch interessant