Enkelin überrascht Großmutter in altem Hochzeitskleid.

Eine alte Tradition besagt, dass eine Braut zur Hochzeit etwas Altes, Neues, Blaues und Geborgtes tragen sollte – neu ist in erster Linie zumeist das Brautkleid. Wie man diesen Brauch allerdings besonders rührend auslegen kann, bewies vor Kurzem die 23-jährige Jordyn Jensen aus Boise, Idaho (USA).

Als die junge Frisörin von ihrer Jugendliebe einen Heiratsantrag erhielt, ging für sie ein Traum in Erfüllung. Ein Problem gab es aber noch zu lösen: Jordyn konnte einfach kein Brautkleid nach ihren Vorstellungen auftreiben. Per Zufall wurde sie dann allerdings im Keller ihrer Großmutter fündig. In der hintersten Ecke lag das bereits 55 Jahre alte Traumkleid ihrer Oma Penny. Jordyn stibitze das Kleid heimlich, ließ es für sich zurechtschneidern und hatte bereits zu dem Zeitpunkt eine ganz besondere Überraschung für Penny im Sinn, die am Ende nicht nur der Großmutter Tränen in die Augen treiben sollte.

Am Tag vor der Hochzeit sollten ein Fotoshooting sowie ein kleines Probeessen stattfinden, zu dem Jordyn unter anderem auch ihre nichts ahnende Großmutter einlud. In einem unbeobachteten Moment schlich sich die junge Frau aus dem Saal und schlüpfte kurzerhand in Pennys umgenähtes Gewand. Währenddessen lockte Jordyns zukünftiger Ehemann die Seniorin unter einem Vorwand in den Garten. Dort wurde ihr zunächst ein altes Foto ihrer eigenen Hochzeit präsentiert, bevor sich die alte Dame umdrehen durfte und ihre Enkelin in dem Kleid ihres glücklichsten Moments erblickte!

Spätestens jetzt war es um alle Beteiligten geschehen. Auch noch nach so langer Zeit erkannte Penny das Kleid sofort wieder, in dem sie ihrem Mann 1962 das Jawort gegeben hatte. Nur Jordyns Großvater konnte diesen Moment nicht selbst miterleben, denn er war einige Jahre zuvor verstorben.

Penny konnte die Tränen nicht länger zurückhalten. „Dein Großvater hätte sich bestimmt sehr gefreut, dich so zu sehen. Damals heiratete ich meine Jugendliebe in dem Kleid und jetzt bist du an der Reihe“, so die alte Dame.

„Es war, als ob Jordyns Großvater von oben zusah und beim Anblick seiner Enkelin ebenfalls weinen musste. Das machte diesen einzigartigen Moment perfekt“, so die anwesende Fotografin.

Eine schönere Überraschung hätte das Brautpaar Penny nicht machen können. So sieht eine wahrlich unvergessliche Hochzeit aus, viel Glück!

Kommentare

Auch interessant