25-Jährige erstaunt mit Mega-Muskeln und Puppengesicht.

Mit nur 150 cm reicht Reika Saiki vielen Menschen nicht einmal bis zur Schulter. Ihre Zöpfe, die großen Augen und das schüchterne Lächeln lassen die junge Japanerin wie die Unschuld selbst erscheinen.

Doch von ihrem liebreizenden Puppengesicht sollte man sich nicht täuschen lassen. Denn die größte Leidenschaft der 25-Jährigen ist das Gewichtheben. 

So verblüfft die winzige junge Frau mit ihren Mega-Muskeln! Allein ihr Bizeps lässt viele Männer neben ihr alt aussehen.

Ihre Kraft setzt die Mixed-Martial-Arts-Kämpferin gezielt ein: Reika ist Wrestlerin in der japanischen Pro-Liga und legt ihre kaum minder muskulösen Kontrahentinnen mühelos auf die Matte. 

Die beeindruckende Körpermasse der athletischen 25-Jährigen hat kaum etwas mit dem eigentlich zarten und schmalen Schönheitsideal für japanische Frauen gemein. Reika lässt es sich dennoch nicht nehmen, weiterhin in süße Kleider zu schlüpfen.

Mit der ungewöhnlichen Mischung aus Muskelbergen und unschuldigem Puppengesicht hat die junge Frau eine große Fangemeinde hinter sich versammelt, die sie auf Instagram ständig mit neuen Bildern versorgt. 

Reika hat ihren Körper mit sehr viel Training und Disziplin komplett verwandelt. Wirklich eine außergewöhnliche Frau mit einer noch außergewöhnlicheren Erscheinung!

Quelle:

9 Gag

Kommentare

Auch interessant