Durch Zufall: Frau entdeckt Verlobten auf altem Familienfoto.

Dass in jedem Sprichwort auch ein Fünkchen Wahrheit steckt, hat vor Kurzem ein junges Paar aus dem Kosovo erfahren, denn die Redewendung „Man sieht sich immer zweimal im Leben“ trifft auf ihre Liebesgeschichte vollends zu.

Verona Koliqi und Mirand Buzaku lernten einander 2016 im Kosovo kennen und lieben, als die seit ihrer Kindheit in London lebende Verona ihre Familie in Pristina besuchte. Nach zwölf glücklichen Monaten beschloss Mirand schließlich, seiner Verona die Fragen aller Fragen zu stellen.
Die beiden waren gerade im Urlaub in einem türkischen Resort, als Mirand während eines romantischen Abendessens vor Verona auf die Knie fiel und sie bat, seine Frau zu werden. Völlig überrascht und gleichzeitig überglücklich willigte Verona ein, den Rest ihres Lebens mit ihm zu verbringen.

Einige Wochen nach der Verlobung schickte Veronas Cousine ihr aus Spaß ein Foto aus Kindheitstagen: „Meine Cousine hat dieses Foto auf ihrem Computer gefunden und es mir aufs Handy geschickt, um sich zu amüsieren, wie wir aussahen, als wir jünger waren.“

Verona konnte einfach nicht glauben, dass das Bild schon zehn Jahre alt war – wie schnell doch die Zeit vergangen war; und wie klein und kindlich sie damals noch aussah. Voller Euphorie zeigte sie schließlich Mirand das Foto, um mit ihm zusammen in Erinnerungen zu schwelgen.

Dieser sah sich die Fotografie im ersten Moment ebenfalls amüsiert an, bis ihm im Hintergrund ein Junge auf einer Luftmatratze auffiel. Mirands Blick blieb an ihm haften. An irgendjemanden erinnerte ihn der kleine Junge. Und dann fiel es ihm plötzlich wie Schuppen von den Augen: Das Kind auf dem Foto war er selbst! Mirand konnte sich sowohl an die gelbe Luftmatratze als auch an das weiße T-Shirt erinnern, aber konnte es so einen Zufall wirklich geben?

Die Antwort lautete ja, denn in Rücksprache mit ihren Familien klärte sich alles auf: Sowohl Verona als auch Mirand waren zeitgleich mit ihren Familien im selben Ort in Montenegro im Urlaub. Kennengelernt haben sich die beiden tatsächlich aber erst zehn Jahre später.

Es ist doch immer wieder erstaunlich, was für Zufälle es im Leben gibt – aber so wird es wenigstens nicht langweilig.

Quelle:

LADbible, Yahoo

Kommentare

Auch interessant