12 Fakten, die kaum jemand kennt.

Die Welt steckt voller verrückter Phänomene, die uns verblüffen, erschrecken – und oft auch zum Lachen bringen. Die Natur und die Geschichte haben eben manchmal einen sehr speziellen Sinn für Humor.

Einige der zahllosen kleinen Fakten, die kaum jemand weiß und die einem auch fast niemand glaubt, haben wir hier für euch zusammengetragen. Wer hätte schon all diese 12 Fun Facts gewusst?

1.) Manche Spinnenarten halten sich kleine Frösche als Haustiere. Die Amphibien fressen Ameisen, die sich sonst über die Eier der Spinne hermachen würden. Als Dank dafür sieht die Spinne davon ab, ihren Mitbewohner aufzufressen. 

Reddit/zane6580

2.) Im Jahr 1867 wurde Alaska für 7,2 Millionen US-Dollar an die USA verkauft – und zwar von Russland.

3.) Sämtliche Delfine, Wale, Tümmler und Störe im Umkreis bis zu 3 Meilen vor den Küsten Großbritanniens gehören der Königin Elizabeth II. persönlich.

4.) Die längste Zeit zwischen den Geburten zweier Zwillinge beträgt 87 Tage.

5.) Jeder Mensch hat einen einzigartigen, unverwechselbaren Zungenabdruck.

6.) Die alten Römer benutzten Urin, um ihre Zähne aufzuhellen. Das darin enthaltene Ammoniak wirkte dabei wie ein Bleichmittel. 

7.) Nördliche Leopardfrösche verschlingen ihre Beute mit Hilfe ihrer Augen. Ihre großen Glubscher können sie so tief in den Körper hineinziehen, dass diese beim Schluckvorgang helfen. 

8.) Weibliche Kängurus haben 3 Vaginas.

9.) Im Jahr 2008 entdeckten Wissenschaftler eine neue Bakterienform, die in Haarspray lebt.

10.) Die größte Schneeflocke, die je gemessen wurde, hatte einen Durchmesser von 38 Zentimetern.

11.) In der Antarktis gibt es einen Gletscher, der rotes Wasser „blutet“. Das Wasser enthält viel Eisenoxid, welches ihm die seltsame Farbe verleiht.

12.) Und zu guter Letzt: Schildkröten können durch ihren Anus atmen und durch ihren Mund pinkeln.

Nicht nur das zum Schluss vorgestellte Juwel aus dem Tierreich bestätigt aufs Deutlichste: Die Welt ist und bleibt verrückt, bis in die letzte Ecke.

Quelle:

Buzzfeed

Kommentare

Auch interessant