15 Dinge, die nur Leute verstehen, die vor 2000 jung waren.

Wer vor dem Jahr 1990 geboren wurde, der erinnert sich vielleicht an eine Jugend, in der es – o Schreck! – kein Internet gab. Aber das war bei Weitem nicht alles, was sich im Alltag von unserem Leben im Heute unterschied.

Musik-CDs? Minesweeper? Neonfarbige Glitzerstifte aus vielen kleinen Einzelstiften? In den 90ern haben Teenager vieles gesehen, das ihnen heute kaum jemand glauben würde – wären da nicht die Fotobeweise ...

1.) Damals, im Jahr 1999 ... Mode war schwierig.

Imgur/connivingly

2.) Der Anblick purer existenzieller Verzweiflung.

Imgur/shubham231194

3.) Sie darf niemals einen Kratzer bekommen, denn sie ist unersetzlich.

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Whiskey Riff (@whiskeyriff) am

4.) Das Leben vor Netflix.

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von 90's Freak ✗ Relatable Posts (@90smadness) am

5.) Das hast du wahrscheinlich heute noch.

Imgur

6.) Autofenster wurden hoch- und runtergekurbelt.

Imgur/kellyJurfs

7.) Manche Dinge waren wirklich nicht einfach.

Reddit/dmhead777

8.) Minesweeper war eine todernste Sache.

9.) Schriftarten waren ein Ausdruck der Persönlichkeit ... Aber Comic Sans war immer schon inakzeptabel.

10.) Eine CD ist gut, viele CDs sind besser. Aber wohin damit?

11.) Jeder hatte solche Stifte.

12.) Das war die Playstation der Vergangenheit.

Imgur/TheClever1ELSD

13.) Wer es schaffte, alle Ringe zu fangen, war ein Meister.

14.) Ein Fernseher mit eingebautem Videorekorder war der letzte Schrei – und ziemlich teuer.

15.) Freundschaftsarmbändchen waren ein Zeichen großer Zuneigung – für besonders schicke Gestalten machte man sie aus Plastik.

Und wenn man den Weg nicht wusste, musste man ihn auf einer Karte aus Papier nachschlagen. Es ist ein kleines Wunder, wie Leute von damals in der Welt von heute zurechtkommen.

Quelle:

Bright Side

Kommentare

Auch interessant