15 Fotos, die beweisen, dass es keine perfekten Eltern gibt.

Wer Kinder hat, der weiß, dass es so etwas wie den perfekten Elternteil nicht gibt. Kinder großzuziehen, ist eben der härteste Job der Welt: Ständig passieren kleine und große Unfälle, auf die man nie vorbereitet sein kann.

Man hangelt sich eben von einer Herausforderung zur nächsten und ist jeden Abend froh, wenn alle noch leben – und in ein paar Jahren kann man gemeinsam drüber lachen. Umso mehr, wenn man es im Getümmel geschafft hat, ein Erinnerungsfoto zu machen.

Diese 15 Alpträume kann bestimmt jede Mutter und jeder Vater nachvollziehen.

1.) Schlaf bekommt man, wenn er einen übermannt.

Imgur/aaavril

2.) Angezogen ist angezogen.

Imgur/CaitlinnDeanne

3.) „Wir sind gute Eltern! Wirklich!“

Reddit/WakaFlockhart

4.) „Ich habe die Schalen von Sonnenblumenkernen aus dem Fenster gespuckt ... Sie sind wohl wieder reingeflogen.“

5.) Da hinten läuft alles aus dem Ruder.

Imgur/regalbeard

6.) Viel Wasser zu trinken ist wichtig, haben sie alle gesagt.

7.) Ausgehen mit Kindern. Die Version für Fortgeschrittene.

Reddit/thegreatbarcia

8.) Vielleicht merkt er es ja nicht. Die anderen Kinder werden bestimmt nichts sagen.

 

Ein Beitrag geteilt von Fi Jones (@fijones369) am

9.) Kinder + Filzstifte = Chaos + Anarchie.

 

Ein Beitrag geteilt von Jax (@jaxmurman) am

10.) Der Vater möchte unerkannt bleiben.

11.) Alles eine Frage des Timings.

12.) Die nächste Generation ist klar im Vorteil.

13.) „Ich bin den ganzen Weg durch frischen Zement gelaufen, um euch zu finden!“

14.) Ja, das zählt als angezogen.

15.) Langzeitschäden nicht ausgeschlossen.

Liebe Eltern auf der ganzen Welt: Tief durchatmen, alles wird gut und ihr macht tolle Arbeit.

Quelle:

Brightside

Kommentare

Auch interessant