10 Menschen berichten von ihren Horror-Flitterwochen

Nicht nur der Hochzeitstag selbst, auch die anschließenden Flitterwochen gehören für viele Frischvermählten zu den Highlights des jungen gemeinsamen Lebens. Die Erinnerungen an diese Zeit tragen die Paare für immer in ihrem Herzen.

In den Flitterwochen können sie sich von den stressigen Hochzeitsvorbereitungen erholen und die Zeit zu zweit genießen. Dass der Urlaub aber nicht immer so abläuft, wie man es sich gewünscht hat, zeigen die Geschichten der folgenden Paare. Unter anderem auf der Webseite reddit.com haben Frauen und Männer die schlechten Erfahrungen in ihren Flitterwochen geteilt.

pin1

1.) Die ganze Familie mit dabei

„Die Großeltern meines Mannes haben ein Strandhaus und boten uns an, dort unsere Flitterwochen verbringen zu können. Ich nahm an, dass sie in dieser Zeit in einem ihrer vier anderen Häuser wohnen würden. Aber nein. Sie blieben dort und luden zudem noch den Rest der Familie ein: Tanten, Onkel, Cousins und Cousinen; einfach jeden. Über 20 Personen in einem Sommerhaus mit drei Schlafzimmern – für eine Woche lang.

Als ich vorschlug, ein Zimmer für uns im Hotel zu mieten, rastete mein Mann aus und sagte, dass sich die anderen vor den Kopf gestoßen fühlen würden. Dies bestätigte sich auch, als wir einen Spaziergang am Strand zu zweit machten. Uns wurde danach vorgeworfen, dass wir keine Zeit mit der Familie verbrächten. Das war vor acht Jahren und wir sind nicht geschieden. Obwohl ich es mir manchmal wünschen würde.“

Bromance

2.) Allergische Reaktion

„Meine Frau erlitt einen Hautausschlag an ihrem gesamten Körper. Wahrscheinlich vertrug sie die Meeresfrüchte nicht. Wir verbrachten eine ganze Nacht im Krankenhaus.“

3.) Partymuffel

„Mein Ehemann ist an Silvester — zwei Tage nach unserer Hochzeit — um halb 10 eingeschlafen. Er wollte auf unserem Zimmer bleiben und nicht unter Leute gehen. Er verbot mir außerdem, alleine auf die kostenlose Silvesterparty zu gehen, die das Hotel veranstaltete. Wir sind mittlerweile geschieden.“

pin2

4.) Eine Nacht über der Toilettenschüssel

„Meinem Mann wurde schlecht und er kotzte unser außergewöhnliches Abendessen wieder aus. Die ganze Nacht lang. Ich verbrachte die erste Nacht meiner Flitterwochen alleine im Bett mit einem Buch.“

5.) Ein Horrorhaus

„Wir verbrachten unsere Flitterwochen in einem Bed & Breakfast in einem alten Anwesen. Beim Duschen in dem Bottich brachen wir uns fast das Genick und als wir als letzte zum Frühstück kamen, warf der Koch alle Reste zusammen und machte uns daraus Omelett: Gemüse – okay, Bacon – okay, aber Früchte?! Zudem konnte man die Türen der Zimmer nicht abschließen, denn nur die Vordertür des Hauses hatte ein Schloss. Die Restaurants in der Stadt erwiesen sich als weitere Touristenfallen.“

pin3

6.) Nächtlicher Notfall

„Wir verbrachten eine Nacht in unserem Hotel, bevor ich meinen Mann aufgrund von Nierensteinen ins Krankenhaus bringen musste. Er musste über Nacht dort bleiben und wurde am nächsten Tag operiert. Die Pfleger machten Scherze darüber, dass er die 'in Gesundheit und Krankheit'-Sache etwas zu ernst genommen hat.“

7.) Traumatisches Erlebnis

„Ich erlitt eine Woche vor unserem Urlaub eine Fehlgeburt und brachte den Fötus zur Welt, während wir in den Flitterwochen waren. Ich bekam Medikamente, aber diese Nacht war eine wirklich schlimme Erfahrung. Ich bin mittlerweile geschieden von meinem Mann, aber wir kommen gut miteinander klar. Er hat mich sehr unterstützt, als ich das durchmachen musste.“

pin4

8.) Gestrandet auf einer Insel

„Meine Freundin Kelly erlebte die schlimmsten Flitterwochen überhaupt. Sie war drei oder vier Jahre mit Jack zusammen, als sie beschlossen, zu heiraten. Eine Strandhochzeit: wirklich wunderschön. Wir waren alle so jung, aber die beiden wirkten glücklich. Als sie in ihren Flitterwochen auf einer Insel waren, ging Jack duschen. Als Kelly sein klingelndes Handy ausschalten wollte, sah sie eine Nachricht von Jacks Freundin Liz und dachte sich nichts dabei.

Als aber eine weitere, sehr schlüpfrige Nachricht aufpoppte, begann Kelly Jacks Handy zu durchsuchen. Sie fand heraus, dass Jack sie mit Liz schon über ein halbes Jahr betrog – auch in der Nacht vor ihrer Hochzeit. Kelly war mit Jack auf der Insel „gefangen“, weil es erst der erste oder zweite Tag ihrer Flitterwochen war. Sobald sie aber wieder zu Hause waren, wurde ihre Ehe annulliert.“

9.) Hochzeitsnacht auf dem Boden

„Unser Flug verspätete sich immer mehr, sodass wir letzten Endes unsere erste Nacht der Flitterwochen auf dem Boden des Flughafens verbrachten – mit unseren Badetüchern als Decken.“

pin5

10.) Hauptrolle im Pornofilm

Nachdem mein Vater und seine erste Frau wunderbare Flitterwochen in einem Resort verbracht hatten, wollten sie an ihrem 5-Jährigen wiederkehren. Sie liehen sich Filme aus, um sich in Stimmung zu bringen. Als das erste Video begann, kam ihnen das Zimmer auf der Aufnahme sehr bekannt vor. Es war tatsächlich derselbe Raum, in dem sie sich befanden, nur ein wenig anders dekoriert.

Es dauert nicht lange, bis sie erkannten, dass die zwei Personen, die es auf dem Video im Bett trieben, sie selbst waren. Sie waren fünf Jahre zuvor von einer versteckten Kamera gefilmt worden. Es gab eine Anzeige und es wurden einige Angestellte entlassen. Leider gab es keine hohe Abfindungssumme.“

pin6

Bei diesen Menschen ging schief, was nur schiefgehen kann. Man kann nur hoffen, dass sie ihren nächsten Urlaub – zusammen oder getrennt – besser genießen konnten und mittlerweile nicht mehr an diese Horrorzeit zurückdenken müssen.

Wenn du noch mehr „Horrorgeschichten“ aus dem echten Leben lesen willst, sind vielleicht diese unangebrachten Kommentare während einer Geburt etwas für dich.

Kommentare

Auch interessant