Freund verklagt: 21-Jährige verliert Schönheit durch Unfall

Manchmal ändert sich das ganze Leben im Bruchteil einer Sekunde. Diese schmerzhafte Erfahrung musste auch die Russin Maria Lebedeva machen. Die 21-jährige Studentin war wegen ihrer umwerfenden Schönheit und Lebenslust allseits beliebt – als eine Tragödie plötzlich alles änderte.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Лебедева Мария (@mashulka_lebedeva) am

Das Unglück geschah an einem Sommertag im Jahr 2016. Maria hatte ihr Bachelorstudium an der Universität von Nowosibirsk gerade mit Bravour abgeschlossen. Für die Abschlussfeier trug sie ein türkisfarbenes Kleid. Doch was für die junge Frau der schönste Tag in ihrem Leben hätte sein sollen, wurde zu einem Albtraum.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Лебедева Мария (@mashulka_lebedeva) am

Maria war an diesem Abend mit ihrem Freund Andrei in seinem Auto unterwegs. Das Paar hatte sich kurz zuvor gestritten, weshalb Andrei aggressiv und unvorsichtig fuhr. An einer schon eine Zeitlang Gelb zeigenden Ampel trat er aufs Gas und beschleunigte den Wagen auf 80 km/h, um noch im allerletzten Moment über die Kreuzung zu brettern.

Was dann passierte, wurde von der Autokamera eines Zeugen aufgenommen:

Andreis Wagen rammte seitlich einen abbiegenden SUV. Er selbst und sein Beifahrer blieben dank des Airbags unversehrt. Doch Maria kam nicht so glimpflich davon. Sie erlitt ein schweres Hirntrauma und fiel ins Koma.

Als Maria 10 Tage später aus dem Koma erwachte, war sie nicht mehr dieselbe. Sie hatte schwere Verletzungen an der Hüfte erlitten und konnte sich kaum bewegen. Doch was am schlimmsten war: Sie hatte ihr Augenlicht und ihre Erinnerungen an die letzten zwei Jahre verloren.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Лебедева Мария (@mashulka_lebedeva) am

Die darauffolgenden Monate sollten zur Tortur werden. Maria hatte starke Schmerzen. Sie musste sich an die plötzliche Blindheit gewöhnen und zu alldem noch das verlorene Gedächtnis wiedererlangen. Die Zeit von 2014 bis zu ihrem Uni-Abschluss 2016 schien in ihrer Erinnerung wie ausradiert zu sein. Ihr Freund Andrei, der sie kaum im Krankenhaus besucht hatte, verließ sie und auch ihre vermeintlichen Freunde zogen sich von ihr zurück. Maria musste das Elend ganz allein durchstehen. Nur ihre Eltern und ihre Geschwister hielten zu ihr.

Twitter/The Siberian Times

Alles, was man sich vom Leben erträumen kann, hatte sich für Maria durch den Unfall in Rauch aufgelöst. Vor dem Unglück hatte sie das Laufen und Tanzen geliebt, doch nun konnte sie sich kaum ohne Schmerzen bewegen. Und auch ihr Aussehen veränderte sich mit der Zeit durch ihre schwierigen Lebensumstände drastisch.

Twitter/The Siberian Times

Andrei wurde von Marias Eltern verklagt und er musste eine Million Rubel (umgerechnet 13.000 Euro) Schmerzensgeld zahlen – gerade genug, um die Krankenhauskosten zu decken. Doch Maria gegenüber zeigte sich der Unfallfahrer keine Spur von Reue, im Gegenteil: „Wir sind beide schuld an dem Unfall“, sagte er ihr. Diese kaltherzige Bemerkung war wie ein Schlag ins Gesicht für Maria, denn im Gegensatz zu ihrem treulosen Ex-Freund, der mit einem Schreck davongekommen war, hatte sie alles verloren.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Лебедева Мария (@mashulka_lebedeva) am

Doch trotz der täglichen Quälerei und Schmerzen weigert sich die einst so lebenslustige Russin, aufzugeben. Ihren Traum, Anwältin zu werden, musste sie zwar begraben, doch stattdessen hat sie sich ganz fest vorgenommen, eine Ausbildung zur Flugbegleiterin zu machen. Bis es so weit ist, muss Maria sich jedoch einer Vielzahl von Behandlungen unterziehen. Ihre Eltern legen ihre gesamte Hoffnung auf eine Stammzellen-Therapie, die das Augenlicht ihrer Tochter wiederherstellen soll. Um die teure Behandlung bezahlen zu können, ist die Familie auf Spenden angewiesen. Potenzielle Spender werden gebeten, sich unter der E-Mail-Adresse [email protected] zu melden.

Dass sie ihren Lebenswillen und Kampfgeist nicht aufgegeben hat, zeigt Maria mit diesem Lied:

Ein Streit im Auto endete in einer Tragödie. „Der Unfall hat mich mein Model-Aussehen, meine Erinnerung, meinen Freund und mein altes Leben gekostet“, sagt Maria. Die innere Stärke und Zuversicht, die sie jeden Tag aufbringt, sind eine Inspiration für jeden, der ein ähnliches Schicksal erleiden musste. 

Kommentare

Auch interessant