18 Pferde mit Humor.

Pferde zählten über Jahrtausende zu den wichtigsten Nutztieren weltweit. Nicht nur auf dem Acker oder als Lasttier waren die vielseitigen Vierbeiner unabkömmlich, sondern auch militärisch als integraler Teil der Kavallerie – „mein Königreich für ein Pferd“, sagte noch Shakespeares Richard III. Mittlerweile ist jedoch die große Zeit der Pferde vorbei, die heutzutage nur noch einige Nischen in Wirtschaft und Militär besetzt halten, beispielsweise als Renn- oder Polizeipferde.

Trotz alledem machen viele Rösser kein langes Gesicht und lassen davon sich nicht die Laune verderben. Etliche Tiere führen als Hauspferde ein entspanntes Leben und sind ab und an zu Scherzen aufgelegt, wie die folgenden 18 Bilder beweisen:

1.) Die Miez soll ihm anscheinend noch Gesellschaft leisten.

pin1

2.) Wer schaut denn da so keck zwischen dem Lattenzaun hindurch?

pin2

3.) Vielleicht ein Bewunderer des Modegeschmacks von Elisabeth II.

pin3

4.) Diese Zähne könnten mal wieder eine Zahnbürste vertragen.

pin4

5.) Das schmeckt.

pin5

6.) Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm.

pin6

7.) Heu sieht ein wenig anders aus.

pin7

8.) Auch Pferde können Pferde reiten.

pin8

9.) Mittlerweile hat sich die Selfie-Kultur auch im Tierreich verbreitet.

pin9

10.) Er ist immer für ein gutes Foto zu haben.

pin10

11.) Pferde-Breakdance.

pin11

12.) Eltern bieten immer Halt.

pin12

13.) Alle mal lächeln!

pin13

14.) Der Kleine ist zum Abschlecken.

pin14

15.) Hauptsache, der Hintern wird nicht kalt.

pin15

16.) Fuchsteufelswild!

pin16

17.) Ein frische Brise kann aufmunternd sein.

pin17

18.) Dieser hier wollte sich nicht zwischen rein und raus entscheiden.

pin18

Ja, diese Rösser haben Humor, da beißt die Maus keinen Faden ab. Und wenn man das heutige Leben der eleganten Vierbeiner mit dem ihrer Vorfahren vergleicht, lässt sich ohne Ironie sagen, dass sie nicht vom Pferd auf den Esel gekommen sind.

Kommentare

Auch interessant